Athletic Bilbao ehrt Jennifer Zietz mit dem One-Club-Award

17 Jahre lang bewies die Mittelfeldspielerin große Vereinstreue und steht dafür nun in einer Reihe mit anderen Fußballikonen.




Die Emotionen überrannten sie, so wie Jennifer Zietz einst selbst die Gegenspielerinnen auf dem Fußballplatz niedergekämpft hatte. „Mir waren die Tränen in die Augen gestiegen. Vor Freude, vor Überwältigung, vor Stolz“, sagt sie. Im Mittelkreis des Stadions San Mamés stand Zietz am Samstagabend, mehr als 40 000 Fans klatschten bei stehenden Ovationen für sie und für etwas, das die 38-Jährige selbst als „für mich völlig Normales“ bezeichnet. Die frühere Kapitänin des Frauen-Bundesligisten 1. FFC Turbine Potsdam erhielt vom Verein Athletic Bilbao den One-Club-Award – eine Auszeichnung für Fußballerinnen und Fußballer, die im Erwachsenenbereich ihre sportliche Laufbahn bei einem einzigen Club verbracht haben. Die gebürtige Rostockerin spielte seit der Jugendzeit von 1998 insgesamt 17 Jahre lang bis zum Abpfiff ihrer Karriere für die Turbinen.



Die FRAMI Sportconsulting wünscht Jennifer Zietz nur das Beste und sagen herzlichen Glückwunsch zu dieser Hingabe.


Den gesamten Artikel finden Sie unter:


Mehr zum Thema